lang selectorDE | EN | IT
Dolomiten SüdtirolRosengarten und LatemarKarersee WelschnofenWandern Dolomiten
Dolomiten Südtirol
Rosengarten und Latemar
Karersee Welschnofen
Wandern Dolomiten

Die Dolomiten

Am 26. Juni 2009 hat die UNESCO die Kalkberge der Dolomiten mit Rosengarten und Latemar im Norden Italiens in die Liste der schönsten Landschaften der Welt aufgenommen. Damit haben die Vereinten Nationen über ihre Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur, die Besonderheit und Einzigartigkeit der Dolomiten hervorgehoben und bestätigt.
Die Dolomiten und ihre bekanntesten Gipfel wie zum Beispiel der Rosengarten, der Latemar, die Marmolada, die Drei Zinnen, der Schlern, um nur die wichtigsten zu nennen, zählen damit zu den schönsten Bergen der Welt.

Die Dolomiten Weltnaturerbe mit dem Rosengarten und Latemar gehören zu den 50 schönsten und wertvollsten Landschaften Europas und 199 weltweit. Die Dolomiten sind italienweit das zweite Weltnaturerbe-Gebiet, neben den Äolischen Inseln. In Deutschland zählt zum Beispiel die Fossilienlagerstätte Grube Messel in Hessen zu den weltweit ausgezeichneten Naturlandschaften der UNESCO

Das Gebiet zwischen Rosengarten und Latemar

Das Gebiet zwischen Rosengarten und Latemar liegt zwischen 800m und 2900 m am südwestlichen Tor des Dolomiten Weltnaturerbe  und erstreckt sich über 250 km² vom Tierser Tal und Gummerer Berg zum Karersee und Eggental. Das Gebiet, in Wiesenhänge und Nadelwälder eingebettet, wird im Norden vom Schlern begrenzt. Daran reiht sich die imposante Rosengartenkette an, welche vom Karerpass - der Grenze zwischen Südtirol und Trentino- mit der Latemargruppe verbunden ist. Das Reiterjoch leitet zu den Eggentaler Bergen über, deren reizende Erhebungen der Zanggen, das Schwarzhorn und das Weißhorn sind.
Zu den Füßen dieser berühmten und sagenumwobenen Berge liegen sieben pittoreske Bergdörfer Welschnofen-Karersee, Deutschnofen-Petersberg, Obereggen, Eggen, Tiers-St. Zyprian und Steinegg.

Der Karersee zwischen Rosengarten und Latemar

Der Karersee (ital: Lago di Carezza) liegt im Gemeindegebiet Welschnofen auf einer Meereshöhe von 1.520 Meter und ist ca. 300 m lang und 130 m breit. Gespeist wird der See von unterirdischen Quellen aus dem Latemargebirgszug. Die Tiefe und Größe des Sees ist sehr saisons- und witterungsbedingt, die größte Tiefe wird mit 22 m angegeben. Berühmt ist dieser Bergsee vor allem für sein sanftes, tiefgrünes Wasser und die schöne Bergkulisse mit dem Rosengarten und Latemar im Hintergrund. Um den See ranken sich viele Südtiroler Sagen und viele Schriftsteller und Maler wählten das Motiv für ihre Gemälde und Erzählungen.

Hotel geschlossen vom 04 Oktober bis 18 Dezember 2017. Für Infos und Reservierungen erreichen Sie uns per Email unter info@sporthotelalpenrose.com!

Top Pauschalen

19.12.2017 - 03.04.2018

Preis pro Person im Doppelzimmer ab 530,00 € Zum Angebot

20.12. – 26.12.2017

Buchbar im Zeitraum vom 20.12. – 26.12.2017Zum Angebot

06.01. – 10.02.2018 | 17.02. – 03.03.2018

Skigenuss für Jung und Alt!Zum Angebot

13.01. – 20.01.2018

TOP Ski testen im Traum Skigebiet Carezza, King oft the Dolomites“! Eine Woche für...Zum Angebot